(Damen): Gute Leistung gegen starkes Femina Bern

Mit 5 Spielerinnen auf dem Feld & 2 Auswechselpersonen starteten wir das Spiel gegen Femina Bern, welche deutlich in Überzahl waren. Dies schüchterte uns jedoch nicht ein. Wir leisteten eine sehr gute Zonen-defence. Dies bereitete ihnen Mühe zu punkten. Auch wir hatten grosse Mühe bei den Würfen. Das zweite Viertel haben wir mit einem Resultat von 20:28 für Femina abgschlossen. Im dritten Viertel stieg die Trefferquote von Femina, trozt guter Defence. Unsere hingegen sank. Das vierte Viertel war zum Schluss noch ein Erfolg. Wir konnten gut punkten.Dies führte uns schlussentlich zum Schlussresultat 40:64 für Femina Bern.

Es spielten:
Ademi (2/3), Möri (5/0), Zumbrunn (1/0), Bernhard (6/3), Luginbühl (0/1), Müller (14/0), Mohler (12/1)

Autor: Davina Möri