(Damen1) : harte Niederlage gegen SWB

Leider, wie nach dem Erfolg beim letzten Match gegen SWB erhofft, konnten wir das Spiel nicht für uns entscheiden. Nach einem guten und motivierten Start ins 1. Viertel, konnten wir mit 8/4 in Führung gehen. Offensiv stand ab dem 2. Viertel das Glück leider nicht mehr auf unserer Seite (12/21). So konnten nur wenige der gut herausgespielten freien Würfe verwertet werden. Trotz weiterhin erfolgreicher und effektiver Defense im 3. (18/29 ) und 4. Viertel, schafften wir es nicht die nötigen Punkte zu machen, um den Ausgleich zu erreichen.

Es spielten:
Mohler 8, Ademi 6, Zumbrunn 4, Möri 2, Müller 2, Bernhard, Luginbühl, Staudenmann