(Damen1) 38:39 gegen La-Chaux-de-Fonds

Im ersten Viertel starten wir super! Sheila hatte einen guten Lauf und versenkte 4 Körbe nacheinander! Wir führten mit vier Punkten. Im zweiten Viertel gelang es uns leider nicht ganz so gut wie beim Start und La Chaux-de-Fonds holte auf. In der Pause  führten sie mit einem Punkt. Im dritten Viertel verloren wir sehr viele Bälle und sie konterten oft mit erfolgreichem Gegenangriff. So kam es, dass wir mit fünf Punkten im Minus waren. Im letzten Viertel gaben wir nochmals Gas! Trotz nur einer Ersatzspielerin konnten wir unsere Energie nochmals aktivieren und kämpften uns zum Gleichstand. Nervenzitternd ging es weiter. Sie machten einen Korb dann wieder wir. Wir versenkten einen Freiwurf, sie machten einen Korb, dann wieder wir. Wir waren mit einem Punkt vorne und in den letzten Sekunden machten sie noch einen Treffer und so ging das Spiel zu Ende mit einem Punkt im minus.

Autor: Nina Herren