(Damen) Verdienter Sieg gegen Bulle

Mit grosser Hoffnung auf einen Sieg standen die Damen auf dem Feld – und schon begann das Spiel. Während der ganzen Spielzeit waren die Hünidamen den Bulledamen überlegen, und standen somit in Führung. Der Abstand war jedoch bis zu der Halbzeit sehr gering. Erst nach der Halbzeit ging das Spiel so richtig los für die Hünidamen. Die Diffence und auch die Offence bei Hünibach war sehr stark. Bulle hatte kaum noch Chancen Punkte zu erziehlen. So wurde der Punkteabstand immer grösser. Die Hünidamen gewannen das Spiel mit 44:20.

Es spielten: Möri (14/2), Zumbrunn (6/0), Bernhard (7/2), Staudenmann (3/1), Müller (6/1), Mangeat (4/2), Waser (4/1)